Du bist nicht allein mit Deinen Schlafstörungen!

Millionen Deutsche kennen es! Schlafstörungen sind ein ständiger Begleiter.

Egal ob Ein- oder Durchschlafstörungen, eins steht fest: Schlafstörungen sind unglaublich quälend! Die Folgen sind auch tagsüber spürbar. Symptome wie: Tagesmüdigkeit, schlechte Laune, Unkonzentriertheit... Wir erklären Dir warum Du Schlafstörungen unbedingt behandeln solltest und wie die Lösung dafür aussieht.


Wo liegen die Ursachen?

Innere Unruhe, Stress, schlechte Gewohnheiten usw. Die Ursachen für Schlafstörungen können vielfältig sein. Das Problem: Nach einiger Zeit können Schlafstörungen sich selbst verstärken! Das bedeutet, dass die negative Einstellung und die Gedanken an schlechten Schlaf Dich so weit beeinflussen, das sie zur selbst erfüllenden Prophezeiung werden.


Aber wie soll man die Schlafstörungen denn nun genau angehen?

Als erstes solltest Du Dich auf keinen Fall reinsteigern. Wir zeigen Dir, wie wir unseren Kunden helfen! Unser Weg besteht nicht darin Dir ein paar lausige Tipps und Tricks an die Hand zu geben.

Wir möchten das Du nicht nur kurzfristig etwas besser schläfst, sondern Dir wirklich helfen. Und das geht nur mit einer Strategie, damit Schlafstörungen nicht nur schwächer werden sondern dauerhaft verschwinden.

Das 5 Schritte System im Mitgleiderbereich:

 

Schritt 1: Wir finden gemeinsam heraus, was für Schlafstörungen Du hast,wie schwer sie sind und wo die Ursachen liegen.

 

Schritt 2: Wir gehen alle Punkte durch, die sich ebenfalls negativ auf Deinen Schlaf auswirken könnten. Z.B Störfaktoren im Schlafzimmer oder übermäßiger Konsum von Aufputschmitteln.


Schritt 3: Dein Abend wird strukturiert. Eine konsequente Abendroutine ist der Schlüssel zum Erfolg. Deinem Körper wird jeden Abend rechtzeitig signalisiert wann Schlafenszeit ist. Durch die strukturierte Abendroutine gelingt es deinem Körper sich auf den Schlaf vorzubereiten. So dass er schließlich nichts anderes mehr tun kann als - einzuschlafen.

Schritt 3: Dein Abend wird strukturiert. Eine konsequente Abendroutine ist der Schlüssel zum Erfolg. Deinem Körper wird jeden Abend rechtzeitig signalisiert wann Schlafenszeit ist. Durch die strukturierte Abendroutine gelingt es deinem Körper sich auf den Schlaf vorzubereiten. So dass er schließlich nichts anderes mehr tun kann als - einzuschlafen.


Schritt 4: Gezieltes Vorgehen gegen Schlafstörungen. Oft haben Schlafstörungen etwas mit innerer Unruhe und Stress zu tun. Um dagegen vor zu gehen haben wir Entspannungs - Rituale entwickelt. Diese helfen Dir um zu entspannen und den Kopf frei zu bekommen.

 

Schritt 5: Den Schlaf dokumentieren um den Erfolg messbar zu machen



Registriere Dich mit Deiner Email-Adresse damit Du Zugang zum Mitgliederbereich erhälst.

Dieses Angebot ist komplett kostenlos!

 Made in Germany